Die Sicherheit Ihrer Kreditkarte ist uns wichtig

3-D Secure

 

Sicher online einkaufen

3-D Secure ist ein international anerkanntes Sicherheitsverfahren für die Zahlung im Internet mit Kreditkarte. Das System wird von den Kartengesellschaften MasterCard als MasterCard SecureCode™ und Visa als Verified by Visa  bezeichnet. Es dient zur eindeutigen Identifizierung des Karteninhabers bei Kreditkartenzahlungen im Internet und schützt somit noch besser vor Missbrauch.  

Wie funktioniert 3-D Secure?

Während des Bezahlvorgangs im Internet ist eine zusätzliche Identifikation erforderlich, um die Kartenzahlung freizugeben. Sie gelangen dabei auf eine Eingabeseite der Degussa Bank, auf der Sie eine SMS-TAN und Ihr Passwort eingeben. Mit diesen Parametern wird die Zahlung anschließend durchgeführt.

  

 

Chip & PIN

Bezahlen ohne Unterschrift

Infolge des europaweit bargeldlosen Zahlungsverkehrssystems SEPA stellt die Kartenindustrie von Magnetstreifen auf das Chip & PIN-Verfahren um. Immer mehr Händler im In- und Ausland setzen seitdem Chip & PIN-Zahlungsgeräte ein. Sie schützen den Karteninhaber noch besser vor Kartenmissbrauch. Der PIN-Code ersetzt die Unterschrift beim Bezahlen.

Wie funktioniert Chip & PIN? 

Bei der Bezahlung mit Kreditkarte geben Sie zur Freigabe der Transaktion Ihre persönliche Identifikationsnummer - Ihren PIN-Code, ein. Die Unterschrift auf dem Zahlungsbeleg entfällt. Nach erfolgreichem Datenabgleich wird die Zahlung systemseitig freigegeben.  

Kontaktlos bezahlen

Contactless

Sicher & Bequem

Bezahlen wird für Sie künftig noch bequemer: Kleine Beträge von derzeit bis zu 25 Euro können Sie in vielen Geschäften kontaktlos bezahlen – mit allen ab 1. Juli 2017 ausgestellten Degussa Bank Kreditkarten. Das ist sicher und spart Zeit.

Wie funktioniert kontakloses Bezahlen?

Die neuen Degussa Bank Firmenkreditkarten sind jetzt mit einer passiven Funktechnologie (NFC - Near Field Communication) ausgestattet. Moderne Bezahlterminals können nun beim Bezahlvorgang die Bezahlinformationen verschlüsselt übertragen, ein einstecken der Karte ist nicht mehr notwendig.

Phishing

Phishing

Schützen Sie Ihre Daten 

Phishing ist ein Kunstwort aus Passwort und Fishing. Durch das sogenannte Phishing werden unbemerkt persönliche Daten mittels gefälschter E-Mails oder Webseiten abgegriffen, um so missbräuchliche Umsätze durchzuführen. Kriminelle täuschen dabei eine falsche Identität vor (z.B. Kreditkartengesellschaften, Banken, Behörden und Polizei), um an die persönlichen Daten zu gelangen.

Wie erkenne ich eine Phishing Mail?

Persönliche Daten wie Passwörter oder PIN-Codes fragen wir von unseren Kunden nie ab. Auch die Kartengesellschaften MasterCard und Visa kommunizieren nie direkt mit ihren Kunden. Achten Sie auf die Absenderadresse. Das informierende Unternehmen sind oftmals im Ausland.  Wenn es um Ihre Kreditkarte geht, werden wir oder der von uns beauftragte Card Service Sie immer direkt ansprechen.